Stefanie Moshammer

Stefanie Moshammer uses a desert lens to submerge you in longing and desire  by June Chua What does the American Dream look like to you? Check into Stefanie Moshammer’s exhibit – winner of this...

Brigitte Lustenberger

Q&A:  Brigitte Lustenberger on flowers, Baroque style and Alfred Hitchcock by June Chua Brigitte Lustenberger’s photographs linger in the delicate moments that hover between life and death—framed glimpses memorialized in a photo. The Swiss photographer’s...

Jessica Backhaus

Jessica Backhaus gilt als eine der wichtigsten Vertreterinnen zeitgenössischer Fotografie in Deutschland. In ihren Werken erkundet sie Gegenstände und Situationen des Alltags, die oft als banal, unscheinbar oder wertlos betrachtet werden. Auch Backhaus’ neue...

Lukas Marxt

Imperial Valley Lukas Marxt (*1983, Austria), lives and works in Cologne and Graz. He studied Environmental Sciences for Geography first and then in 2004, he switched to audio visual studies at the Art University...

Alexander Gehring

Alexander Gehring (*1981 Bielefeld), ausgezeichnet mit dem Merck Preis der Darmstädter Tage der Fotografie 2016, zeigt in der Ausstellung „The Alchemy of Colour“ in der Galerie Pavlov’s Dog, dass sich das Medium Fotografie hervorragend...

Norman Behrendt

Brave New Turkey Norman Behrendt (*1981 in Berlin) dokumentiert seit über drei Jahren die neu errichteten Moscheen, die sich zwischen den modernen Hochhäusern in Istanbul und Ankara befinden. Fasziniert von diesen klassisch-osmanischen Moscheen, entstand...

Isabelle Le Minh

Isabelle Le Minh (*1965) spielt mit unserem fotografischen Gedächtnis, in ihrer Arbeit werden Ikonen der Fotografie zu Inspirationsquellen. Die Ausstellung „Déjà Vu“ wurde von Sonia Voss kuratiert. Die Kuratorin stellt mit Isabelle Le Minh und Thibault Brunet zeitgleich zwei französische...

Claire Laude

Claire Laude (*1975 in Frankreich) ist Architektin und Künstlerin, sie lebt und arbeitet seit 1998 in Berlin. Ihre Arbeit hinterfragt den Begriff der Spuren. Anhand gefundener Materialien ändert sie einen Ort auf eine minimalistische Art...

Göran Gnaudschun

“Are you happy?” VTph: Göran, du warst jetzt ein Jahr lang Stipendiat in der Deutschen Akademie in Rom, der Villa Massimo. Du hattest dort viel Zeit, dich mit deinen Projekten auf ganz intensive Art...

Julien Lescoeur

I have a deep interest in composition and cadrage. Verticals, horizontals and volumes matter to me. And then there is always a source of light in my photos — be it a window or a...

Christian Vogt

Emerging into the Visible — Entering the Invisible „The longer I look“, Publication by Scheidegger & Spiess AG, Zurich, Switzerland A Conversation with Christian Vogt and Martin Gasser Martin Gasser: The current book includes one of...

Sonya Schönberger

Im Rahmen der Ausstellung Scherben im Berliner Museum der Dinge (2013-2014) traf Sonya Schönberger den „Dingexperten“ Michael Engelke. In der Videoarbeit Michael (2014, 72 Minuten) verortet Engelke ausgewählte Scherben und Objekte und erläutert ihre ursprüngliche Funktion. Mithilfe spezifischer Merkmale stellt er eine Verbindung der einzelnen...